Image Alt

Lars Herold

Diplom-Sportwissenschaftler & Physiotherapeut Lars Herold
Lars Herold
Physiotherapeut & Diplom-Sportwissenschaftler
+49 (0) 8583 / 919 830 0
We are here for you.
Book appointment

Lebenslauf & Werdegang

Physiotherapeut & Diplom-Sportwissenschaftler
Inhaber Trainer-Lizenz Fußball (UEFA B-Lizenz), Sachsens Nachwuchssportler 2002, Träger des Sportler-Abzeichens in Gold des Landkreises FRG wegen herausragender Leistungen im internationalen Sport 

Ausbildung

Sportstudium, Friedrich Schiller Universität Jena
Schwerpunkt: Rehabilitation, Prävention

Abschluss des Diplom-Studienganges Sportwissenschaft

Thema der Diplomarbeit:
„Das Welttanzprogramm als Therapieform bei Osteoporose: Ein konzeptioneller Ansatz“

Ab 10/2017 bis 09/2020
Ausbildung Physiotherapeuten (Staatliches Examen – staatlich anerkannter Physiotherapeut), BFS Freyung
Abschluss mit Gesamtnote 1,3

Weiterbildungen

  • Fitnesstrainer (A-Lizenz)
  • Rehabilitationssport- Übungsleiter (B- Lizenz)
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Rückenschullehrer
  • Herzkreislauftrainer A-Lizenz
  • Lauf- und Walking- Trainer
  • Nordic Walking Trainer (C-Lizenz)
  • Fußballtrainer (UEFA B-Lizenz)
  • Skilehrer (Regionalskilehrer)
  • Deutsches Rettungsschwimmerabzeichen – Silber

Sportliche Erfolge & persönliche Auszeichnungen

Fußball

  • U16/17 DFB Sachsenauswahl
  • Sachsens Nachwuchssportler 2002 (mit der Mannschaft)

Ski-Alpin u. Ski-Langlauf

  • Vizemeister der deutschen Hochschulmeisterschaft 2008 (Skicross)
  • 2012 + 2015 Weltmeister „med. Berufe“ 50km (Skate) und 2012 Vizeweltmeister 25km (classic)
  • 3. Platz 20km Skaten bei den Niederbay. Meisterschaften 2013
  • König Ludwig Champion 2013 (Kobinationswertung aus Langlauf und MTB)
  • Vize Mountain-Hero 2016 (Kombination aus Skitour und MTB)
  • Skilanglauf Böhmerwaldlauf (Skaten) 15km: 5. Platz
  • 3. Platz Hochkar-Challenge 2016 (Alpintriathlon (Crosslauf + MTB + Skitour)
  • Hochkar-Challenge (Alpintriathlon: Laufen/Skitour/MTB). 4. Platz, 2017
  • Langlauf Penninger Cup (Skaten) 20km: 2. Platz, 2019
  • 18. Platz Deutsche Meisterschaft im Skibergsteigen, 2020

Rennrad

  • Weltmeister im Einzelzeitfahren bei den Weltmeisterschaften der med. Berufe in Wels, 2014
  • Bayerische Bergmeisterschaft Rennrad (Dreisessel): 10. Platz, 2017
  • Dreisessel Bergpreis (Rennrad): 1. Platz Sprintwertung, 2018
  • Stadlbergrennen (Rennrad): 4. Platz, 2019

Mountainbike

  • Weltmeister im MTB Crosscountry bei den Weltmeisterschaften der med. Berufe in Wels, 2014
  • 1.Platz Gesamtwertung SPK MTB Cup 2012 und 2013 (8 Rennen) in der Hobby-Klasse
  • 3. Platz bei der Amateur-Weltmeisterschaft in Saalbach, 2016
  • MTB-Marathon Klatovy (70km/2000hm): 4. Platz, 2017
  • MTB Hansbergchallenge: 1. Platz Bergrennen / 1. Platz Sprintrennen, 2017
  • Salzkammergut-MTB-Trophy (Strecke F): 4. Platz, 2017
  • Tag des Sports: 3.Platz Bergrennen / 2. Platz RaceNight / 1. Platz Superchampion, 2017
  • Erzgebirgsbikemarathon (100km/2800hm): 5. Platz, 2017
  • MTB-Marathon-Europe-Serie: Gesamtwertung: 3. Platz, 2017 (Zwei Rennen in Deutschland, eins in Tschechien, eins in Italien, eins in Österreich)
  • Worldgames of MTB (80km/3800hm): 6. Platz, 2017
  • Salzkammergut-MTB-Trophy (Strecke F): 5. Platz, 2018
  • Tag des Sports: 2.Platz Bergrennen / 1. Platz RaceNight / 1. Platz Superchampion, Gemeinsam mit meiner Frau auf dem Siegerpodest, 2018
  • Worldgames of MTB (80km/3800hm): 7. Platz, 2018
  • MTB-CrossCountry in Jägerbild (Rastbüchl): 1. Platz, 2019
  • MTB Hansbergchallenge: 2. Platz Bergrennen / 1. Platz Sprintrennen, 2019
  • Tag des Sports: 4.Platz Bergrennen / 2. Platz RaceNight / 2. Platz Superchampion, 2019
  • Worldgames of MTB (80km/3800hm): 8. Platz, 2019
  • 1. Platz (König vom unterem Woid), 2020
  • 1. Platz virtueller Quälspaß Brotjacklriegl, 2020
  • 3. Platz virtueller Quälspaß Dreisessel, 2020
Tätigkeit Physiotherapeut & Diplom-Sportwissenschaftler
Titel Diplom-Sportwissenschaftler